Hunderte Teilnehmer beim IOHK Summit 2019 :DE:


This post is a German translation of the blogpost ‘Hundreds attend the IOHK Summit 2019 in Miami’ by Amy Reeve


Hunderte Teilnehmer beim IOHK Summit 2019

Neue Produkte, Cardano-Fortschritt und Branchenfragen im Fokus der Veranstaltung


Regierungsminister, Branchenexperten und Cardano-Fans waren diesen Monat auf dem IOHK Summit 2019 in Miami und freuten sich, dass IOHK-CEO Charles Hoskinson die Zukunft von Cardano skizziert und das Enterprise Produkt Atala für Unternehmen präsentiert hat.

Im Miami Beach Convention Center zu Gast waren renommierte Referenten wie der Informatiker Stephen Wolfram und der Cyberpunk-Autor Rudy Rucker sowie Regierungsvertreter, Unternehmer und begeisterte Community-Mitglieder. Das Summit spiegelte die breite Attraktivität - und das Potenzial - sowohl der Blockchain-Technologie als auch der Forschung von IOHK wider. Insgesamt hatte die Veranstaltung über 700 Teilnehmer, darunter auch IOHK-Mitarbeiter: eine seltene und angenehme Gelegenheit für unser dezentrales Unternehmen, sich persönlich zu treffen und zusammenzuarbeiten.

IOHK Summit 2019

Zum Auftakt des Summits diskutierte IOHK-CEO Charles Hoskinson die Ziele und die Philosophie von IOHK: “Wir bauen nicht nur ein dezentrales System, wir bauen eine dezentrale Infrastruktur auf”, um Milliarden von Menschen - bisher ignoriert und nicht bedient von der etablierten Finanzwirtschaft - in eine neue und florierende Wirtschaft einzuladen.

IOHK veranstaltet jedes Jahr ein Summit, aber dieses war das erste Jahr, in dem die Veranstaltung für die Öffentlichkeit zugänglich war. Die Teilnehmer versammelten sich zwischen den Vorträgen, um sich zu vernetzen und alle Aspekte der Blockchain und Kryptowährung zu diskutieren, mit Ständen von Emurgo, der Cardano Foundation, dem Cardano Effect Podcast und mehr.

Atala: unser Enterprise Produkt

Atala, das neue Cardano Unternehmensangebot, war eine wichtige Nachricht beim Summit. Das Unternehmensprodukt wird Blockchain mit neuen und bestehenden Technologien kombinieren und ein ganzheitliches Best-in-Class-Angebot für diejenigen mit großen und potenziell komplexen Anwendungsfällen bieten. Wie alles andere, was wir tun, wird auch Atala von der weltweit führenden Forschung bei IOHK unterstützt. In seiner Präsentation skizzierte IOHK-Ingenieur Bruno Woltzenlogel Paleo die grundlegende Vision für Atala: “Für alle Daten zu tun, was Bitcoin für Geld tat”.

Cardano Entwicklung

Da die formalen Spezifikationen für Shelley nur wenige Tage vor dem Summit veröffentlicht wurden, standen auch die Fortschritte bei der Entwicklung von Cardano im Vordergrund. Es gab Vorträge von Duncan Coutts, Philipp Kant und Bruno Woltzenlogel Paleo, sowie offene Podiumsdiskussionen darüber, wie Blockchain - und natürlich Cardano - mit der zukünftigen Rechts- und Geldpolitik interagieren wird. Die Ingenieure von IOHK haben hart an der Entwicklung von Shelley gearbeitet, und Charles nutzte die Gelegenheit, um zu bekräftigen, dass das ultimative Ziel von Cardano nicht nur darin besteht, ein Technologie-Produkt zu liefern, sondern auch ein Mittel zur Verbesserung der Lebensqualität für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu schaffen.

Engagement der Regierung

Weitere spannende Neuigkeiten von der Veranstaltung waren die erste öffentliche Ankündigung einer Vereinbarung zwischen der IOHK und der äthiopischen Regierung, bei der IOHK eine Kryptowährung für äthiopische Bürger entwerfen und einführen wird. John O’Connor, IOHK-Direktor für afrikanische Operationen, kündigte das Joint Venture während seiner Präsentation über den jüngsten Erfolg von IOHK bei der Durchführung eines Haskell-Kurses in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba an. Lars Brünjes, Director of Education bei IOHK, sprach über die menschlichen Auswirkungen der Initiative: Es ist nicht nur ein großer Schritt nach vorn, dass die Industrie mit Regierungsorganisationen zusammenarbeitet, sondern auch, dass der Einsatz von Blockchain-Technologie in den Entwicklungsländern den Alltag von Millionen von Menschen verbessern wird.

Es ist nicht nur die äthiopische Regierung, mit der IOHK zusammenarbeitet: Auch auf dem Summit diskutierten Caitlin Long und Tyler Lindholm, beide Mitglieder der Wyoming-Gesetzgebung, darüber, wie der Staat große Fortschritte macht, um ein interessanter Anlaufpunkt für die aufstrebenden Märkte der Blockchain-Industrie zu werden. Delegierte der mongolischen Regierung waren ebenfalls beim Summitl anwesend, darunter der Außenminister sowie die CEO und Unternehmerin Gerelmaa Batchuluun, die erklärten, wie die Mongolei das nächste Ziel der Blockchain Revolution ist".

Community-Projekte

Die Veranstaltung war auch eine Gelegenheit für Mitglieder unserer engagierten Community, sich zu treffen und direkt mit IOHK zusammenzuarbeiten. Eine der beliebtesten Workshop-Vorträge wurde von zwei Community-Mitgliedern durchgeführt, die sich erst vor wenigen Monaten beim PlutusFest in Edinburgh, Großbritannien, trafen. Markus Gufler und Robert Kornacki präsentierten in ihrem Vortrag ‘Cardano on the rocks’ unbestreitbar den Beweis für die potenzielle Reichweite von Cardano. Sie zeigten, wie ein kompletter Cardano-Netzwerkknoten auf kostengünstiger Open-Source-Hardware mit weniger als 10 Watt Leistung betrieben werden kann, die optional über ein Solarmodul mit Strom versorgt werden kann, was die Welt von Cardano für jedermann und überall zugänglich macht. Darüber hinaus betreiben Markus und Robert ein kostenloses, Community-getriebenes Bildungsportal, Clio.1, auf dem sie bald die Details ihrer Arbeit vorstellen werden, von dem alle profitieren können.


Robert Kornacki und Markus Gufler, zwei Mitglieder der Cardano-Community, mit ihrer Open-Source-Hardwarelösung für Cardano.


Das ist noch nicht alles

Ebenfalls vertreten beim Summit war das Projekt Symphony of Blockchains, das seine mit Spannung erwartete Welttournee in Miami begann. Das Virtual Reality Blockchain-Erlebnis stand allen Teilnehmern zur Verfügung, mit Augmented Reality-Postern, die über den gesamten Veranstaltungsort verteilt waren und darauf warteten, entdeckt zu werden. Die Besucher der Ausstellung beschrieben, dass sie von der simulierten Blockchain regelrecht “umgehauen” wurden.

Zusätzlich zu den Vorträgen, Ständen, Workshops und Ausstellungen hatten die Teilnehmer des Summits auch die Möglichkeit, an einem Kryptopuzzle mit einem Preis von 10.000 US-Dollar teilzunehmen - gewonnen von einem Team mit drei Mitgliedern - sowie an einem gemeinschaftlichen Hackathon und einem Plutus- und Marlowe-Kurs.

Internes Treffen

Vor der öffentlichen Veranstaltung nahmen die Mitarbeiter von IOHK zwei Tage lang an internen Präsentationen teil. Als dezentrales Unternehmen ist das jährliche Treffen eine einzigartige Gelegenheit für die Mitarbeiter von IOHK, sich persönlich zu treffen. Viele IOHK-Mitarbeiter kamen früh an, um das schöne Wetter in Miami zu genießen, verbrachten Zeit zusammen am Strand und machten eine Reise zu den Everglades, bevor sie sich an die Arbeit machten.

“Als Unternehmen", begann IOHK-CEO Charles Hoskinson seine interne Rede, “wir haben jedes grundlegende Problem im Bereich der Kryptowährungen berührt und angegangen”. Er sprach über die Geschichte des Unternehmens und sein beispielloses Wachstum von nur einem Dutzend Mitarbeitern im Jahr 2016 auf fast zweihundert im Jahr 2019. Während die Blockchain-Industrie reift und IOHK damit einhergeht, diskutierte Charles die Herausforderungen, “in der Lage zu sein, seine Prinzipien zu halten und gleichzeitig Pragmatismus zu zeigen”.

Andere interne Gespräche umfassten alles, von den Bildungsbemühungen von IOHK in Afrika bis hin zu den neuesten Informationen des Ingenieurteams. Während der beiden reinen Unternehmenstage waren Gruppen von IOHK-Mitarbeitern rund um den Standort des Loews Hotels zu sehen, gekrümmt über Laptops, tief in der Diskussion. Die Stimmung war leidenschaftlich und enthusiastisch, niemand wollte die Gelegenheit zur Zusammenarbeit verpassen, und die Meetings dauerten bis in den Abend in den lokalen Bars und Restaurants an.

Das IOHK-Summit 2019 war ein unglaubliches Ereignis, nicht nur für IOHK, sondern auch für die Industrie, die Mitglieder der Blockchain-Community mit Politikern, Gesetzgebern und Denkern zusammenbringt, die alle bereit sind, die Zukunft dieser revolutionären Technologie zu definieren. Die Veranstaltung machte deutlich, wie weit IOHK gekommen ist - und wie weit wir noch gehen werden.

1 Like