Anfänger, ADA v. Crypto.com auf Daedalus übertragen

Ich bin Anfänger, habe einige ADA auf Crypto.com und habe soeben die Deadalus Desktop App auf Windows runtergeladen. Eine Wallet konnte ich eröffnen (Byron) wie übertrage ich nun die ADA v. Crypto.com auf Deadalus fehlen mir die Buttons send/reveice.

Danke für Eure Geduld und Infos
Bene

Moin @misterbene

Es gab am 29. Juli ein Upgrade vom Netzwerk und die Exchanges müssen nun ihre Infrastruktur updaten. Es kann sein dass Crypto.com dies noch nicht gemacht hat, weshalb du momentan noch keine Ada von diesem Exchange abheben kann.

Jedoch musst du mit dem neuen Wallet ein Shelley Wallet erstellen, Byron ist veraltet :slight_smile:

Falls du noch weitere Fragen hast oder Hilfe benötigst, melde dich einfach.

Gruss
Fabian

1 Like

Danke - wie meinst Du mit dem neuen Wallet ein Shelley Wallet erstellen? Einfach nochmals auf “Create a new Wallet”?

Danke Dir vielmal.
Bene

Also ich nehme mal an dass du die Version 2.0 heruntergeladen hast. Das ist momentan die neuste. Sonst wenn du das noch nicht getan hast hier : https://daedaluswallet.io/

Wenn du jetzt ein neues Wallet dort erstellst, wird automatisch ein “Shelley Wallet” erstellt, damit kannst du dann delegieren und staken.

Hast du schon ein paar Adas auf den Wallets in Daedalus drauf?

ok, musste effektiv eine zweite Wallet eröffnen, die erste war eine Byron. Danke. Sobald Crypto.com ADA wieder zulässt, werde ich diese übertragen, habe bis jetzt keine ADA auf Deadalus.

Würdest Du die ADA’s dann einfach staken oder delegieren und wenn delegieren auf was muss man achten beim delegieren?

Perfekt :slight_smile:

Also wenn du deine Ada delegierst, dann stakest du damit. Du hast eigentlich keine Nachteile wenn du deine Ada delegierst. Die Coins werden niemals gesperrt, du verlierst niemals die Kontrolle über die Coins, sprich du kannst diese zu jeder Zeit wieder abziehen und woanders hin verschicken.

Das einzige was es zu beachten gibt ist der steuerliche Aspekt. Aber da weiss ich leider nicht genau was es in Deutschland zu beachten gibt.

Falls du noch weitere Fragen hast, einfach fragen :slight_smile:

Gruss
Fabian

Hallo !! Ich habe die selbe Frage, habe allerdings mein ADA momentan auf Uphold und Exodus,
woher weiss ich, ob diese dann ihre Infrastruktur upgedated haben und ich meine ADA auf mein Shelley Wallet übertragen kann ?

Danke !
Nik

Da müsstest du wohl Kontakt mit deren Techsupport aufnehmen und dort fragen.

Gruss
Fabian

Ok Fabian danke mach ich !

1 Like

Danke für die Infos. Ich habe nun Ada’s auf die Wallet buchen können. Ich habe nun festgestellt, dass die Receiver Adresse nur 1x verwendet werden kann? Ich habe wohl einen Fehler gemacht und dieselbe Adresse 2x für einen Inflow verwenden beim ersten Mal hat das innert Sekunden geklappt v. Cryptocom auf das Wallet, das zweite mal sind mir die weiteren Adas noch nicht gutgeschrieben worden (nach etlichen Stunden) kann das sein?

@misterbene du kannst Adressen so oft verwenden du willst. Die Empfehlung ist jedoch immer neue zu generieren, da dies viele Vorteile bringt. Ada gehen dabei grundsätzlich nicht verloren.

Es gibt nur einen Grund warum die Ada noch nicht da sind: und das weil die sie nicht losgeschickt haben. Oft “bündeln” Exchanges Transaktionen von Usern oder es gibt diverse Sicherheitsvorschriften die zu Verzögerungen führen.

Ob ein Exchange die Ada losgeschickt haben kannst du überprüfen indem sie dann normalerweise auch eine Transaktion ID anzeigen.

1 Like

Danke, Du bist grossartig.

1 Like